Die Aufgaben eines Schlachtbetriebs im Salmonellenmonitoring

Für die Viehanlieferung in Ihrem Schlachtbetrieb, ist eine Schlachtanmeldung in der zentralen Datenbank Qualiproof notwendig. Je nach Absprache ist diese entweder bereits vorgenommen worden oder Sie übernehmen diese Aufgabe.

Über die Schlachtanmeldung kann der aktuelle Salmonellenstatus des anliefernden Erzeugerbetriebes abgerufen werden. So ist es möglich die Schlachtung der Tiere anhand des abgerufenen Salmonellenstatus zu koordinieren und somit den Salmonelleneintrag aus Risikobetrieben zu vermeiden.

Nach Eingabe der Schlachtanmeldung ins System, werden von diesem ein Probenentnahmeplan sowie eine Beprobungsübersicht erzeugt. Diesen können Sie in der Datenbank einsehen und zur Unterstützung bei der Probennahme nutzen. Verbindlich darin enthalten ist lediglich die Vorgabe des Jahres-Proben-Solls, das heißt wie viele Tiere in einem Jahr pro Erzeugerbetrieb beprobt werden müssen (abhängig von der Jahresproduktion).

Bei der Schlachtung erfolgt zugleich die Probennahme. Es obliegt Ihnen als Schlachtbetrieb die dazugehörigen Probenbegleitdaten in die Qualiproof-Datenbank einzugeben. Zeitnah erfolgt der Versand der Proben an das Labor.

Nach Untersuchung der eingesandten Proben fügt das Labor den vorhandenen Probenbegleitdaten die Untersuchungsergebnisse hinzu. Daraufhin nimmt die Datenbank alle relevanten Auswertungen und Zuordnungen vor.

Als Schlachtbetrieb können Sie dann folgende Informationen für die von Ihnen beprobten Betriebe direkt aus der Salmonellendatenbank abrufen: Probenübersicht (Messwerte und Ergebnisse der einzelnen Proben), Gruppenauswertung 1 (Einstufungsübersicht aller Betriebe in die Kategorie I-III), Gruppenauswertung 2 (Betriebsergebnis - Einstufung der einzelnen Betriebe in die Kategorien I-III und in Quartale unterteilter Überblick über die vergangenen 12 Monate).

 

Qualiproof erleichtert Ihnen die Arbeit - Vorteile des Systems:

 

  • Die Stammdaten und der aktueller Salmonellenstatus der anliefernden Erzeugerbetriebe sind jederzeit abrufbar.
  • Der Probenentnahmeplan kann aus dem System jederzeit abgerufen werden.
  • Gezielte Produktionssteuerung bei der Schlachtung: eine Vermischung von Tieren unterschiedlicher Kategorien wird vermieden.